Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Ansprechpartner

Frau
Stephanie Sonneborn

Tel: 0151 11334569
presse@drk-berleburg.de

Ederstraße 70
57319 Bad Berleburg

Hinter der Fassade - Presseartikel der Siegener Zeitung

vc Bad Berleburg. Das Gebäude ist schlicht und funktional gehalten, auffällig sind höchstens die großen Rolltore in der Gebäudefront. Das Heim des DRK-Ortsverbandes ist dennoch eines der größten seiner Art im Kreis Siegen-Wittgenstein.
Wer die schlichte Eingangstür hinter sich lässt, ist nach wenigen Metern in einem großen, frisch renovierten Saal. „Willkommen im Schulungsraum der Bereitschaft. Hier finden auch die Erste-Hilfe-Kurse statt“, sagt Sven Sonneborn, Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes. Seine Stellvertreterin Ulla Belz berichtet, dass der ganze Raum in Eigenarbeit saniert wurde. „Das ganze Gebäude ist im Ehrenamt errichtet worden“, untermauert Sven Sonneborn. Vor fünf Jahren hat er den Vorsitz des Ortsverbandes übernommen. Ein halbes Dutzend Aktive seien sie damals gewesen, berichtet Sonneborn. Das hat sich geändert. Die Bereitschaft des DRK ist aktuell 33 Köpfe stark.

Tischreihen stehen in dichter Reihenfolge im Schulungsraum. Im Nebenraum blitzt eine Küche auf. „Wenn es mal wieder länger dauert. Das war übrigens früher das Büro des Bereitschaftsleiters“, meint Sven Sonneborn lachend. Schulungen und der Dienst der Bereitschaft können Zeit kosten. Die Bereitschaft – dieser Begriff umfasst so vieles im Deutschen Roten Kreuz, es definiert fast die gesamte Hilfsorganisation.

 

„Da gibt es die Aktiven-Bereitschaft. Das ist ähnlich wie im Beruf und geht von 16 bis 65 Jahren“, sagt Sven Sonneborn und zählt die Einsatzfelder der Bereitschaft auf. Blutspende, Altkleiderausgabe, Jugend-DRK, die Seniorengruppen in Arfeld und Bad Berleburg, der Katastrophenschutz und eine Gymnastikgruppe: Fallen hier Aufgaben an, regelt das die aktive Bereitschaft. Man habe auch noch freie Mitarbeiter, so Sonneborn. „Sie können ihre Ehrenamtszeit so einteilen, wie sie möchten. Ein Beispiel wäre hier der Dienst in der Kleiderkammer.“

DRK-Ortsverband Bad Berleburg: Das verbirgt sich im Keller

Ulla Belz geht voraus und die Treppe herunter. „Und dann gibt es die Alterskameradschaft für Menschen ab 65 oder Mitglieder, die aus gesundheitlichen oder persönlichen Gründen nicht mehr der aktiven Bereitschaft angehören können. Ist eigentlich wie bei der Feuerwehr“, meint sie und öffnet die Tür zu einem kleinen, unscheinbarem Raum. Zwei Schreibtische, ein Computer, wenige Urkunden an der Wand. Es ist das Büro des DRK-Vorstands, in dem Ulla Belz und Sven Sonneborn die Büroarbeit bewältigen, die ein Verein dieser Größe mit sich bringt. „Das Büro war früher im ersten Stockwerk und viel größer. Jetzt kommt da der Jugendraum rein. Ich denke, die brauchen mehr Platz als wir drei“, sagt Ulla Belz. Denn im Büro ist auch Schatzmeister Udo Weller.

 

Ulla Belz führt weiter in den Keller. Räume voller Lebensmittel weisen auf die zweite Funktion des DRK-Kellers hin: „Hier lagert die Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel ihre Lebensmittel. Ein Raum weiter ist unser zweiter Besprechungsraum, der bei der Tafel als Ausgabe funktioniert.“ Weitere Kellerräume gehören zur Kleiderkammer. In einem verwinkelten Raum steht eine alte Musikbox. „Ah, das Schätzchen funktioniert noch. Es kommt bei uns zur Weihnachtsfeier zum Einsatz. Tja, uns ist ein wenig Geselligkeit abhanden gekommen. Müssen wir ändern, weil wichtig“, betont Ulla Belz. Ihr Vorstandskollege Sven Sonneborn nickt zustimmend und zeigt den Einsatzraum der Bereitschaft. Funkausrüstung, Digitalfunk und große Karten in verschiedenen Maßstäben dominieren den Raum. „Hier können wir Einsätze begleiten. Die Leitung erfolgt ja über die Leitstelle in Siegen.“

 

Neben den hauptamtlichen Kräften des DRK sind auch viele der aktiven Bereitschaft bestens ausgebildet. „Das beginnt bei der Breitenausbildung in Erster Hilfe und endet in der Fachdienstausbildung, also dem speziellen Einsatzbereich deiner DRK-Einheit“, sagt Sven Sonneborn, der selbst als Rettungssanitäter ausgebildet ist. „Wir sind in Bad Berleburg für die Betreuung zuständig. Unser letzter Einsatz war im Krankenhaus in Kredenbach, das ja in der Pandemie wieder aktiviert wurde.“ Das DRK in Erndtebrück sei übrigens für die Technik und die Kollegen in Laasphe für den Sanitätsdienst eingeteilt. Zusammen bilden die drei Wittgensteiner Einheiten die zweite Einsatzeinheit; im Kreisgebiet gibt es insgesamt vier. Sie werden im Rahmen des Katastrophenschutzes alarmiert.

DRK-Ortsverband Bad Berleburg: über die legendäre Erbsensuppe

Apropos Katastrophenschutz: Hinter den erwähnten Rolltoren stehen die Fahrzeuge des DRK. Wenn es ernst wird, muss sich das DRK wie die Feuerwehr auf die Fahrzeuge verlassen können. Ein Lkw, ein Mannschaftstransportwagen und ein Sanitätswagen stehen der Bereitschaft zur Verfügung. Sie sind nicht die neusten Modelle. Der Mannschaftstransportwagen hat über 20 Jahre auf der Uhr. „Wir kümmern uns aber darum, dass wir im Falle eines Einsatzes sicher zum Einsatzort kommen“, sagt Sven Sonneborn.

 

Ebenfalls fahrtüchtig ist die vereinseigene Feldküche. „Es ist ein Relikt aus dem Kalten Krieg, das bestens von unseren beiden Feldköchen betreut wird.“ Was da rein passt? „Unsere legendäre Erbsensuppe nach einem uralten Rezept“, meint Ulla Belz. „Und zwar 500 Liter.“ Damit wäre ja schon ein Programmpunkt des nächsten Jahres geklärt. Der DRK-Ortsverein feiert dann sein Jubiläum – exakt 112 Jahre nach seiner Gründung.

Blutspendetermin Aue

08.12.2022 Bürgerhaus Aue, Sehlbergweg 9, 17.30 - 20.30 Uhr Weiterlesen

Gruppenstunden des Jugendrotkreuz

Gruppenstunde am 17.11.2022 von 17.30-18.30 Uhr     Weiterlesen

Testzentrum Wingeshausen & Berleburg

Der DRK Ortsverein Bad Berleburg e.V. eröffnet am 20.11.2022 um 10:00 Uhr das Testzentrum Wingeshausen in der Alte Landstr. 5 wieder. Weiterlesen

Altkleidercontainer

Bitte verschließt die Kleidersäcke und vor allem werft die Kleidung nicht lose in die Container. Weiterlesen

Bürgerteststelle in Wingeshausen

Ab dem 05.02.2022 sind wie in Kooperation mit der Kur-Apotheke in Wingeshausen, Alte Landstraße 5 mit einer Bürgerteststelle.   Weiterlesen

Erinnerungskalender 2022

Der Erlös des Kalenders geht in diesem Jahr an die Jugendabteilung des DRK. Ein Erlebnistag und die Renovierung des Jugendraumes sind geplant. Weiterlesen

Helfer für die Blutspendetermine gesucht

Der DRK-Ortsverein Bad Berleburg e.V. hat eine lange Tradition.   Schon seit über 100 Jahren engagieren sich Menschen in und um Bad Berleburg für das Deutsche Rote Kreuz.   Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz. Weiterlesen